Von Otmar Sprothen

Nach fast zweijähriger Vorbereitung verkauft die GdG Mitte die Franziskuskirche an die russisch-orthodoxe Gemeinde. Die Inneneinrichtung wird der orthodoxen Ikonostase folgen, die den Altarraum von dem übrigen Kirchenraum trennt.