Orthodoxes Forum

Neue Beiträge im Orthodoxen Forum.

Ein Projekt von www.orthpedia.de
  1. Hallo.
    Ich bin auf der Suche nach Kanons für den Orthos, da es wohl kaum möglich ist, wie im Kloster jeden Tag aus dem Oktoich den Kanon zu beten, suche ich eine schöne Auswahl an Kanons, die ich an der Stelle verwenden kann, am Besten einen für die Engel, einer Johannes, einer Märtyrer, Nikolaus, Kreuz...
    BB Verena

    Statistik: Verfasst von verenamaria — 17.10.2018, 20:19 — Antworten 1 — Zugriffe 18


  2. Liebe Freunde,

    ich habe eine Frage an euch persönlich und eure jeweilige Kirche.

    Viele Jahrhunderte dürfte der Glaube und die Wissenschaft in keinem guten Verhältnis zueinander gestanden haben. Besser gesagt, sie standen in einem ziemlich groben Widerspruch zueinander. Vieles wirkte unvereinbar. Man ging im Materialismus davon aus das alles im zusammenspielen einiger kleinster Teile liegt und ein Gott darin keinen platz hat. Je weiter wir Stoßen, desto mehr lässt sich das Weltbild des Materialismus wiederlegen.

    Ich erinnere mich gerne an meine Erste Lesung (Physik) als beide Dozenten sich ein Spiel der besonderen Art lieferten.
    Ein Dozent las aus der Bibel vor und der andere aus dem Script.

    Und Tatsächlich war die Bibel eine im Grunde recht verständliches abbild dessen was die Erkenntnisse der Modernen Physik liefern.

    Frage ich heute im Institut viele der wissenschaftlichen Mitarbeiter "Hat Gott in unserem Weltbild einen Platz?", so bejaht eine deutliche Mehrheit die Frage ohne zu zögern.

    Jetzt die Frage an euch alle. Wie steht ihr zum Thema Glaube und Wissenschaft?
    Für euch unvereinbar? Oder doch in einem zusammenspiel?

    Liebe Grüße und einen gesegneten Sonntag
    Marvin

    Statistik: Verfasst von Marvin — 16.09.2018, 13:28 — Antworten 2 — Zugriffe 445


  3. Moskau will die Autokephalie der Ukraine mit allen Mitteln verhindern und riskiert die Spaltung der Orthodoxie:

    http://katholisch.de/aktuelles/aktuelle... el-auf-eis

    Statistik: Verfasst von Florianklaus — 15.09.2018, 21:08 — Antworten 18 — Zugriffe 937


  4. Hallo ich bin neu im Forum und habe folgende Frage: Und zwar bin ich im Moment dabei das Buch "Orthodoxie und die Religion der Zukunft" von Vater Seraphim Rose zu lesen. Wer das Buch gelesen hat weiß, dass er auch an einigen Stellen erwähnt, dass Dinge wie Charismatische Bewegungen, "Christliche Meditationen" und sonstiges...aus dem Grund gemacht werden um diese sog. Spiritualität zu fühlen, und immer mehr mit ihr in Kontakt zu treten. Und auch wenn man denkt, dass diese Glückseligkeit die man fühlt vom heiligen Geist kommt, sie in solchen Fällen eigentlich vom Teufel sind.

    Jetzt ist es so, dass ich im Gebet oder auch wenn ich allgemein christliche Musik höre (sowohl orthodoxe Gesänge als andere christliche Lieder) oft Gänsehaut bekomme und auch Frieden und solche Gefühle verspüre und eigentlich denke ich ja auch, dass es vom heiligen Geist ist...Ich habe irgendwie Angst, dass es bei mir, vorallem wenn ich Musik höre, welche nicht orthodox ist, diese Gefühle auch nicht von Gott sind wie bei diesen Charistmatikern,...

    Vielleicht kann mir ein Vater ja eine Antwort darauf geben wie ich erkennen kann ob es von Gott ist oder nicht. Der Teufel kann sich ja auch als Engel des Lichts tarnen. Und sollte ich diese Sache beichten ?

    Ich wäre sehr dankbar für Antworten, da mich die Sache echt beschäftigt. :angle:

    LG Johanna

    Statistik: Verfasst von Johanna — 05.09.2018, 13:41 — Antworten 0 — Zugriffe 325


  5. Hallo,
    Ich habe ein Anliegen welches mir schon länger durch den Kopf geht. Auf den Punkt gebracht habe ich Angst das ich meine Seele verkauft habe. Meine Frage ist nun ob es durch das bloße Aussprechen ..In meinem Fall ging es um die Gesundheit meiner Mutter ..ausreichend ist das man die Seele verkauft hat. : Ich würde meine Seele verkaufen damit meine Mutter wieder Gesund wird.
    Es war in einen sehr emotionalen und inbrünstigen Gespräch mit meinen Freund am Telefon als ich das sagte. ..Nun die Frage...reicht das aus? Danach sind mir Sachen widerfahren die mir nicht geheuer sind...Eine Frau meinte ich wäre kurzzeitig aus meinem Körper rausgegangen und auch wenn mir vllt keiner glaubt. .Bin ich der Meinung das mir der teufel "hallo" gesagt hat. ..Ich kann das gerne einen Priester auch nochmal von Anfang bis Ende erzählen wie es war etc...Das ganze ist nun ein paar jahre schon her..Aber ich merke wie ich irgendwie anders geworden bin...zorniger. ..Habe komische Gedanken etc die ich nur persönlich weiter erläutern würde...Es wäre nett wenn sich einer mir annimmt. LG Sabrina

    Statistik: Verfasst von Brini396 — 04.09.2018, 15:39 — Antworten 0 — Zugriffe 140


  6. Guten Tag zusammen,
    Ich bräuchte bitte Hilfe zu 2, 3 Punkten. Die Suchfunktion hat mir leider nicht geholfen.

    Gibt es eine orthodoxe Auslegung für die Apokalypse des Johannes? Das Buch vom Hl. Caesarea hat mir leider nicht gefallen. Die Informationen sind eher eine Zusammennfassung von möglichen Interpretationen.

    Beim Thema Trinität bin ich schon sehr weit. Dennoch würde ich gerne eine orthodoxe Meinung zum Thema Hören, dass Jesus zum Vater betet und Ihn Gott nennt obwohl er im Wesen Gott ist. Betet und handelt hier der menschliche Teil Jesu?

    Und eine letzte Frage. Ich dachte ich kenne alle Orthodoxe Ikonen bis ich eine Ikone der Dreieinigkeit gesehen habe. Bisher kannte ich die Heiligen, Maria und Jesus Ikonen. Ikonographieren wir wirklich den Vater oder war das nur eine Bildmalerei. Im Internet habe ich das Bild gefunden.

    Vielen Vielen Dank vorab und Gottes Segen.

    Statistik: Verfasst von Gala2233 — 29.08.2018, 16:36 — Antworten 0 — Zugriffe 346


  7. Liebe Forumsmitglieder,

    ich brauche ganz dringend die aktuellen Kontaktdaten von Erzpriester Peter Huber, Forenname Protopeter.
    Hat irgendjemand von Euch Kontakt zu ihm oder zu Personen die Vater Peter kennen?

    Herzlichen Dank im voraus.

    Statistik: Verfasst von Gregor — 06.08.2018, 17:45 — Antworten 1 — Zugriffe 367


  8. Liebe Brüder und Schwester,

    Meine Verwandten (Hauptsächlich die aus Russland) wünschen sich unbedingt dass ich mir endlich mal eine Partnerin fürs Leben finde und wollen mich auch mit einer jungen Dame aus Russland kennen lernen lassen, bin hier auch derzeit zu Besuch. Die Sache ist, wir haben den selben Patenonkel, jedoch sind wir anders miteinander nicht verwandt.
    Wäre in diesem Fall aus orthodoxer Sicht sowas OK?

    Statistik: Verfasst von Ilja777 — 25.07.2018, 16:10 — Antworten 1 — Zugriffe 1368


  9. gibt es irgendwo in den Tiefen des Internet oder in privater Sammlung eine Version der Philokalie auf Altgriechisch, mit der man vielleicht sogar theologisch wissenschaftlich arbeiten kann?
    Suche dringend einen Link oder Dateien
    im Voraus Dank
    Abuna Kyrillos

    Statistik: Verfasst von kyrillos — 21.07.2018, 08:23 — Antworten 0 — Zugriffe 1593


  10. gibt es irgendwo in den Tiefen des Internet oder in privater Sammlung eine Version der Philokalie auf Altgriechisch, mit der man vielleicht sogar wissenschaftlich arbeiten kann?
    Suche dringend einen Link oder Dateien
    im Voraus Dank
    Abuna Kyrillos

    Statistik: Verfasst von kyrillos — 20.07.2018, 21:13 — Antworten 0 — Zugriffe 994