Drucken

Reliquar Hll. Kosmas und DamianWir laden euch herzlich zu einer feierlichen Andacht ein, die am 25. September 2016 um 16:00 Uhr im Dom zu Essen stattfindet. Nach der Andacht können die Reliquien der Hll. Uneigennützigen Kosmas und Damian verehrt werden, diese werden nur einmal im Jahr zu öffentlichen Verehrung aus der Domschatzkammer herausgebracht.

Wir freuen uns, euch an diesem für die Gläubigen so wichtigem Ereignis zu sehen!
Pfarrer Wiktor Aleksejew

Adresse:
Dom zu Essen, Burgplatz 2, 45127 Essen (www.essener-dom.de). Er befindet sich in der Fußgängerzone unweit vom Essener Hauptbahnhof.

Kontakt:
Pfarrer Wiktor Aleksejew
Telefon: 0176 82150402
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hll. Uneigennützige Kosmas und Damian bittet zu Gott für uns Sünder!

Troparion (8. Ton)

Heilige Ärzte und Wundertäter Kosmas und Damian, seht unsere Schwachheiten an: Umsonst habt ihr empfangen, gebt auch uns umsonst.

Kondakion (2. Ton)

Die Ihr die Gnadengabe der Heilungen empfangen habt, schenket die Gesundheit der in Nöten Befindlichen, wundertätige, ruhmreiche Ärzte; doch durch Eure Heimsuchung schluget Ihr auch den Hochmut der Feinde nieder, die Welt heilend durch Wunder.

Lobpreis

Wir preisen Euch hoch, o ruhmreiche Wundertäter Kosmas und Damian, und verehren Euer ehrwürdiges Leiden, das Ihr um Christus willen erduldet habt.

Kurze Vita der heiligen Märtyrer und Uneigennützigen Kosmas und Damian:

Das Gedächtnis der Märtyrer und Uneigennützigen Kosmas und Damian, die Vorbilder der römischen Uneigennützigen waren, wird am 17. Oktober (30. Oktober nach altem Stil) gefeiert. Ihre Heimat ist Arabien.

Die heiligen Märtyrer und Uneigennützigen Kosmas und Damian zogen durch Städte und Dörfer, verkündeten Christus und heilen Kranke Kraft Christi. Für die geleistete Hilfe nahmen die heiligen Ärzte keine Gegenleistung an.

In Kilikien nahmen Heiden die heiligen Ärzte gefangen und brachen sie vor den Herrscher Lysias (um 303). Damit sie sich dem christlichen Glauben entsagen, ließ er die Heiligen unmenschlich schlagen und ins Meer werfen, aber ein Engel Gottes brachte sie heil an das Ufer. Schließlich wurden die Heiligen durch die Heiden enthauptet.

Zusammen mit den heiligen Ärzten wurden auch die Brüder Leontios, Anthimos und Euprepios umgebracht.

Die Reliquien der heiligen Märtyrer und Uneigennützigen Kosmas und Damian in Essen sind ein Geschenk des römischen Papstes an Altfried Abt der Benediktinerabtei Werden an der Ruhr und Bischof von Münster († 22. April 849).