Bari Hl. Nikolaus
Dieses Jahr ist das Ziel unserer Pilgerfahrt Italien, ein Land, das zwar katholisch ist, jedoch viele frühchristliche Heiligtümer birgt. Zusammen mit dem Priester Alexej Veselov besuchen wir Rom, Florenz, Ravenna, Bari, Neapel und andere Städte, wo wir viele Reliquien verehren werden. Während der Pilgerfahrt wird es auch die Möglichkeit geben, sich zu erholen, eine Woche im freundlichen Kreis von Gemeindemitgliedern zu verbringen und genügend Freizeit zu haben.

Abflug: Samstag, 22. September 2018.
Rückflug: Sonntag, 30. September 2018.

Programm

Samstag:
Ankunft am Flughafen in Rom. Freizeit, Vigil.

Sonntag:
Rom. Liturgie in einer Orthodoxen Kirche. Petersdom. Kapelle Sancta Sanctorum und die Heilige Treppe. Dom des Hl. Johannes des Täufers. Santa Maria Maggiore.

Montag:
Rom. Katakomben. Kirche Quo Vadis (an der Stelle erbaut, wo Petrus auf Christus bei seiner Flucht aus Rom traf). Mamertinischer Kerker.
Transfer nach Florenz (270 km, 3 Stunden Fahrt).

Dienstag:
Florenz. Erste orthodoxe Kirche in Italien, 1903, zu Ehren der Geburt Christi.
Kathedrale Santa Maria del Fiore. Reliquien des Hl. Johannes Chrysostmus und des Hl. Apostels Andreas des Erstberufenen. Baptisterium.
Basilica di San Miniato al Monte.
Verkündigungskirche – wundertätige Ikone der Verkündigung der Gottesmutter Maria.
Transfer nach Ravenna (190 km, 2-3 Stunden Fahrt).

Mittwoch:
Ravenna. Frühchristliche Fresken und Mosaiken: Mausoleum der Galla Placidia, Kirche San Vitale, Baptisterium der Arianer, Sant’Apollinare in Classe, Basilikalkirche Sant’Apollinare Nuovo, Baptisterium der Orthodoxen.
Loreto (185 km, 2 Stunden). Haus der Gottesmutter Maria.
Lanciano (180 km, 2 Stunden). Das eucharistische Wunder.
Transfer nach Bari (280 km, 3 Stunden Fahrt).

Donnerstag:
Bari. Liturgie auf den Reliquien des Hl. Nikolaus. Fest der Kreuzerhöhung.
Transfer nach Salerno (240 km, 3 Stunden Fahrt).

Freitag:
Salerno. Reliquien des Hl. Apostels Matthäus und andere. Kirche des Hl. Gregors des Siegeszeichenträgers.
Amalfi (40 km, 1 Stunde). Reliquien des Apostels Andreas.
Ravelo (7 km, 20 min). Blut des Hl. Panteleimon, Hl. Barbara, Hl. Johannes Damascenus.
Neapel (60 km, 1 Stunde, nach Möglichkeit). Orthodoxe Kirche. Kathedrale des Hl. Januarius. Chiesa del Gesù Nuovo. Reliquien der Hl. Uneigennützigen Kyr und Johannes.
Transfer nach Rom (220 km, 2,5 Stunden Fahrt).

Samstag:
Rom. Santa Croce in Gerusalemme und andere Orte.

Sonntag:
Rückflug.

Im Programm sind Änderungen möglich.

Kosten der Fahrt: 550 Euro. Im Preis sind enthalten: Bus vor Ort, Eintrittspreise, Übernachtungen im Hotel, Frühstück.

Das Flugticket kostet zusätzlich ca. 150 Euro. Die Tickets werden jeden Tag teurer, wir empfehlen daher, sich so früh wie möglich anzumelden.

Anmeldung auf Russisch bei Ekaterina: 0176 212 14 717, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Alternativ auf Deutsch bei Pfarrer Alexej: 0176 626 96 262, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!